Pfarrer Bergmann zieht Jahresbilanz
Deutlich mehr__ Kirchenaustritte

Vermischtes
Hirschau
31.12.2015
130
1

Stadtpfarrer Hans-Peter Bergmann liefert im letzten Pfarrbrief des Jahres aufschlussreiche Statistiken. In Mariä Himmelfahrt ist die Zahl der Taufen fast gleich geblieben. Im Vorjahr empfingen 17 Kinder das Sakrament, heuer waren es 16. Noch einmal gesungen ist die Zahl der Erstkommunikanten, von 26 im Vorjahr auf nun 23. Abt Gregor Zippel firmte 34 Kinder. Im Jahr zuvor waren es 26. Wie 2014 schlossen nur vier Paare vor Gott den Bund des Lebens.

Anstieg bei den Kirchenaustritten: Waren es 2015 noch zehn, so sind es nun 18. Hinzu kommen zehn Austritte von in Hirschau Getauften (Vorjahr 23), die nicht mehr im Einzugsbereich der Pfarrei wohnen. Konstant geblieben sind die Todesfälle. 2015 wurden wie 2014 exakt 49 Pfarrangehörige zu Grabe getragen. Am 28. Februar und 1. März wurden 269 Gottesdienstbesucher registriert, am 7. und 8. November waren es 445 .

Das Ergebnis der Afrika-Kollekte fiel mit 347 Euro niedriger aus als im Vorjahr (373,65). Rückläufig war auch Sternsingeraktion. Sie ergab 5224,36 Euro (6188,51). Deutlich geringer fielen die Fastenopfer der Kinder aus. Sie sanken von 159,44 auf 50,25 Euro. Für die Misereor-Kollekte wurden 1364,50 Euro gespendet (310,69). Eine Steigerung von 324 auf 480,73 Euro war bei der Renovabis-Sammlung zu verzeichnen. Das Ergebnis der Weltmission-Sammlung sank von 528,10 auf 471,03 Euro, das der Diaspora von 387,26 auf 36,92 Euro
1 Kommentar
15
Joachim Datko aus Regensburg | 01.01.2016 | 09:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.