Schmuckbild
Aus dem Wolkenmeer ragt nur der Monte Kaolino heraus

Vermischtes
Hirschau
26.09.2016
49
0

22. September, Tag- und Nachtgleiche, Herbstanfang - der Herbst ist zugleich der Monat der Morgennebel und der letzten wärmenden Sonnenstrahlen. Ein solches morgendliches Naturereignis überdeckte auch das gesamte Kaolinbecken bis in den späten Vormittag hinein. Wie eine künstliche Insel jedoch erhob sich der Monte Kaolino aus diesem Wolkenmeer. Doch kaum Hundert Meter höher, wie hier in der Nähe der Ortschaft Weiher, erstrahlte schon am frühen Morgen die goldene Herbstsonne. Auch vom Gipfel des Monte Kaolino aus war das Ehenbachtal nur als dichte Wolkendecke sichtbar, ein Anblick, den man sonst nur im Gebirge hat. Bild: ind

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.