Könige, Engel, Hirten & Co. wagen sich aufs Eis
Motivierendes Erlebnis für das Krippenspiel-Ensemble

Freizeit
Hirschbach
07.01.2016
20
0

/Amberg. Nicht nur die heiligen drei Könige, sondern auch Engel, Zöllner, Hirten sowie Maria und Josef bevölkerten die Eishalle in Amberg. Pfarrer Gerhard Durst ging als "Oberhirte" mit ihnen allen Schlittschuhlaufen zwischen den Feiertagen. Dieses Dankeschön galt nicht nur den Krippenspiel-Akteuren, sondern auch der Jungschar, der Jugendgruppe und den aktuellen Konfirmanden, die das Gemeindeleben bereichern. Die Kirchengemeinden Eschenbach/Hirschbach mieteten dafür die Eishalle an. Der Platz reichte für ein Hockeyspiel. Zudem mischte sich auch die Jugend des Schützenvereins Silberdistel Neutras mit ihrem Jugendleiter Bernd Appel unter die Menge. Zwischendurch stärkten sich die Kinder mit Plätzchen und Tee, bis es sofort wieder auf die polierte Eisfläche ging. Das Erlebnis wirkte motivierend, und so gab es während der Heimfahrt bereits Zusagen für das Krippenspiel 2016. Bild: hfz

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.