Eine Karte, zwei Bäder

Das Hirschbacher (Bild) und Königsteiner Freibad haben beide ihre Reize. Besucher können diese mit einer Kombikarte nach Belieben testen. Bild: rrd
Lokales
Hirschbach
25.04.2015
20
0

Hirschbach und Königstein haben sich zusammengetan und eine Kombikarte für beide Freibäder geschaffen. Beim Kauf einer Saisonkarte für Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder für Familien ist der Eintritt in beiden Bädern inbegriffen.

Die Tageskarten und Zehnerkarten fallen nicht darunter. Damit soll der Verkauf von Saisonkarten angekurbelt werden. Beschlossen wurde, dass die Einnahmen dort verbleiben, wo die Karten jeweils gekauft werden. Es wurden folgende einheitliche Preise festgelegt: Kinder/Jugendliche: 30 Euro, Erwachsene: 50 Euro, Familien: 80 Euro. Im Vorverkauf wird ein Rabatt von fünf Prozent gewährt, der zum Teil von der SPD-Fraktion getragen wird. Zusätzlich gibt es zu den in der Gemeinde Hirschbach gekauften Saisonkarten eine Dreingabe, gesponsert von der Firma Elastoform.

Als zusätzliches Zuckerl nehmen alle, die in der Gemeinde Hirschbach im Vorverkauf Karten kauften, an einer Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es zwei Karten für die Luisenburg- Festspiele, einen Klettergutschein der Bergschule Jura Alpin und zwei Übernachtungen mit Frühstück in der Pension Frauenschuh. Die bereits verkauften Saisonkarten sind auch Kombikarten.

Die Vorverkaufsstellen für die Gemeinde Hirschbach sind: VW Müller in Eschenfelden, "Olivenbaum" in Achtel und Bäckereifiliale Grünthaler in Hirschbach. In Königstein sind die Karten im Rathaus zu bekommen. Mit der Kombikarte wurde ein attraktiver Anreiz geschaffen, die eigenen Freibäder zu unterstützen, zumal sich beide Bäder durch ihre individuellen Reize optimal ergänzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.