Roratemesse in der kleinen St. Wolfgangskirche
Einkehr und Andacht

Pfarrer Roland Klein (vorne) im Gotteshaus, das vollends in stimmungsvolles Kerzenlicht getaucht war. Bild: fm
Lokales
Hirschbach
24.12.2014
0
0
Den alten Brauch der Rorate-(Engels-)messe hielt Pfarrer Roland Klein in der kleinen St. Wolfgangskirche aufrecht. In dem nur mit Kerzen erleuchteten Gotteshaus fand sich auch eine Kirchgängergruppe der Pfarrei Neukirchen mit Kaplan Georg Rabeneck, Gemeindereferentin Angelika Gleiss und dem künftigen Diakon Ulrich Wiechers ein.

Das dämmrige Licht schuf eine besondere Atmosphäre von Einkehr und Andacht. Allerdings kam der Gegensatz in der biblischen Geschichte von Bethsebae, der Mutter von König Salomo, und König David, deren schicksalshaften Verlauf Gemeindereferentin Steffi Seufert-Wolf vortrug.

Gemeinsames Treffen

Das kommende Fest fand in den Adventsliedern seinen Ausdruck. Ein gemeinsames Treffen mit Imbiss vereinte die Hirschbacher und Neukirchener Christen im Gemeindehaus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.