Einer Stammtischlaune entsprungen
Der kleine Fischzugbruder von Ransbach

Kultur
Hohenburg
12.02.2016
149
0

Ransbach. In Hohenburger sagt man Zylinderzug, in Schmidmühlen Fischzug. In Ransbach hat man sich vor Jahren mehr aus einer Stammtischlaune heraus entschlossen, einen eigenen, wesentlich kleineren Fischzugbruder ins Leben zu rufen. Abgeschaut haben die Ransbacher dazu aus den anderen Aschermittwochs-Märschen in der Region, dass mit Frack und Zylinder durch das Dorf gezogen wird. Man hat dort freilich nicht so viele Einkehrstationen wie anderswo - aber das ist eben der Ransbacher Fischzug, so wie er am Abend des Aschermittwochs wieder zu sehen war. Wegen fehlender Wirtshäusern im Dorf wurden einige private Einkehrstationen gern angenommen. Wie die Ransbacher betonen, sei dies auch ein Stück Dorfgemeinschaft. Fischzugführer war Engelbert Lutter, Laternenträger Roland Finn. Bild: bö

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.