Kunst auf Zeit für die Marktmeile
Exponate mit Köpfchen

"Hohenburger Köpfe" sind derzeit unter freiem Himmel in der Marktmeile zu sehen, darunter auch liebevoll gestaltete Sau- und Querköpfe, die Kindergartenkinder aus Hohenburg gestaltet haben. Bilder: bö (2)
Kultur
Hohenburg
09.07.2016
27
0

Kunst erleben, genießen und auch studieren - das können Interessierte derzeit am Marktplatz Hohenburg. Ausdrücklich darf aber auch ein wenig darüber geschmunzelt werden.

Das Kunstpublikum darf sich aber auch den Kopf darüber zerbrechen, was die einzelnen Köpfe so alles darstellen könnten und was sich die Leute, die sie erschufen, dabei gedacht haben. Ähnlichkeiten mit lebenden oder schon verstorbenen Menschen wäre schon ein reiner Zufall, meinen die Protagonisten beim Aufbau ihrer Ausstellung. "Gearbeitet haben wir alle nach unserer Fantasie".

Den Kopf frei bekommen


Ob Schlauköpfe, Kasperlköpfe, Charakterköpfe, Querköpfe, ein Kopfsalat, ein Saukopf, ein Kopfball, ein Quatschkopf oder ein Wirrkopf - sie alle sind präsent. Mit den Worten "Man kann sich den Kopf frei machen oder die Engstirnigkeit zu betrachten, die letztendlich ein Herz aus Stein macht" hat ein Künstler seine Skulptur umschrieben. Wolfgang Preibisch hatte vor gut einem Jahr die Idee, in Hohenburg eine Ausstellung zu diesem Thema zu realisieren. Seine Vision wurde in viele Köpfe gesägt, gehegt, gepflegt und gegossen. Gefunden haben sich insgesamt zehn Erwachsene und viele Kinder, darunter die Mädchen und Buben des Kindergartens St. Jakobus und der Mittagsbetreuung der Lauterachtalgrundschule. Ziel war, die Marktmeile zu beleben, das Kopfkino der Bürger in Bewegung zu bringen und die Menschen staunen zu lassen. Im Schaufenster der Metzgerei befinden sich handgeschnitzte Kasperlfiguren in ihren prachtvollen Gewändern aus dem Kindergarten. "Man darf gespannt sein, welche Erinnerungen da in den Köpfen geweckt werden", so Preibisch. Bis zur Kirchweih am 28. Juli bleiben die Objekte stehen. Dann folgt ein zweiter Teil der Ausstellung mit 358 Sterbebildern, die am Kirchweihsonntag im Rathaus zu sehen sein werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kunstprojekt (9)Markt Hohenburg (2)Marktmeile (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.