Das ist Kooperation: Hohenburger Grundschüler lesen Kindergartenkindern vor

Das ist Kooperation: Hohenburger Grundschüler lesen Kindergartenkindern vor (hah) Die Vorschüler der Kindergärten Hohenburg und Mendorferbuch waren Gäste der Arbeitsgemeinschaft Lesen bei Förderlehrer Hubert Harrer. Im Zuge der Kooperation Grundschule - Kindergarten lasen die Gastgeber aus den ersten und zweiten Jahrgangsstufen den kleinen Zuhörern selbst ausgesuchte Geschichten vor. Die Besucher waren beeindruckt, wie gut die Größeren schon lesen konnten, die im vergangenen Jahr noch mit ihnen im Kinde
Lokales
Hohenburg
03.02.2015
0
0
Die Vorschüler der Kindergärten Hohenburg und Mendorferbuch waren Gäste der Arbeitsgemeinschaft Lesen bei Förderlehrer Hubert Harrer. Im Zuge der Kooperation Grundschule - Kindergarten lasen die Gastgeber aus den ersten und zweiten Jahrgangsstufen den kleinen Zuhörern selbst ausgesuchte Geschichten vor. Die Besucher waren beeindruckt, wie gut die Größeren schon lesen konnten, die im vergangenen Jahr noch mit ihnen im Kindergarten waren. Dafür gab es viel Applaus. Anschließend gingen alle gemeinsam auf die Suche nach dem Zauberbuch der Hexe Felizia. In diesem Lesespuren-Abenteuer geht es darum, dem Text und eine Karte die richtigen Informationen zu entnehmen. Auch wenn sie noch nicht lesen können, suchten die Kita-Sprösslinge doch schon fleißig die Hinweise auf der Karte, um Felizias Zauberbuch wiederzufinden. So verbrachten sie alle eine kurzweilige Zeit in ihrer künftigen Schule. Bild: hah
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.