Das Ziel ist der Wiederaufstieg: Treue Mitglieder geben TuS Hohenburg Rückhalt

Das Ziel ist der Wiederaufstieg: Treue Mitglieder geben TuS Hohenburg Rückhalt (bö) Treue Mitglieder sind die Basis für Vereine. Die Mission Wiederaufstieg in die A-Klasse ist das Ziel des 1962 gegründeten TuS Hohenburg. Deshalb sei es wichtig, dass der Verein auf seine treuen Mitglieder zählen könne, sagte Vorsitzender Christian Kiebel in seiner Laudatio für die Jubilare. Für 50 Jahre wurden Rainer Eichenseer, Manfred Stiegler und Ludwig Dechant geehrt. Seit 40 Jahren dabei sind Johann Eschenlohr jun
Lokales
Hohenburg
02.04.2015
47
0
(bö) Treue Mitglieder sind die Basis für Vereine. Die Mission Wiederaufstieg in die A-Klasse ist das Ziel des 1962 gegründeten TuS Hohenburg. Deshalb sei es wichtig, dass der Verein auf seine treuen Mitglieder zählen könne, sagte Vorsitzender Christian Kiebel in seiner Laudatio für die Jubilare. Für 50 Jahre wurden Rainer Eichenseer, Manfred Stiegler und Ludwig Dechant geehrt. Seit 40 Jahren dabei sind Johann Eschenlohr jun., Josef Fleischmann, Anton Heimler jun., Josef Heimler sen., Georg Kölbl, Josef Landshammer, Hubert Reindl, Helmut Schindler und Klaus Schindler. 30 Jahre: Sieglinde Siegert, Alois Siegert, Jürgen Dobmeier, Alexander Härtl und Markus Jung. 20 Jahre: Markus Neumyer, Markus Mischke, Andreas Bauer, Christine Lindner, Zacharias Härtl, Ludwig Rubenbauer, Christian Kürzinger, Markus Koller, Christian Lotter, Johannes Wolfsteiner, Moritz Kölbl, Stefan Zechmeier, Martin Falk, Andreas Braun, Fabian Siegert und Katharina Schaller. Zehn Jahre: Thomas Metschl, Lukas Dechant. Den Jubilaren gratulierten Vorsitzender Kiebel, Spielführer Manfred Schindler. Ehrenbeauftragter des Bayerischen Fußballverbandes, Karl Bauer, und 2. Bürgermeister Manfred Braun (von rechts). Bild: bö
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.