Geld für die Artenvielfalt

Die fleißigsten Sammler belohnte Bund-Naturschutz-Geschäftsführer Horst Schwemmer mit Prämien. Auch die Umweltbeauftragte der Schule, Sabine Lubich, freute sich über die erzielten Ergebnisse. Bild: hah
Lokales
Hohenburg
26.05.2015
0
0
Die Schüler der Lauterachtal-Grundschule in Hohenburg haben bei der Haus- und Straßensammlung für den Bund Naturschutz (BN) 415,91 Euro eingenommen. Der Geschäftsführer des Naturschutzverbands, Horst Schwemmer, bedankte sich mit sozial und ökologisch hergestellten Geschenken bei den Kinder. Das Geld werde für Artenschutzmaßnahmen verwendet.

"Im Gemeindegebiet von Hohenburg pflegt der BN viele eigene Flächen. Es gibt hier noch große Artenvielfalt", erklärte Schwemmer bei seinem Besuch in der Lauterachtal-Grundschule in Hohenburg. Der Einsatz für das jetzt blühende Brandknabenkraut, für den Laubfrosch oder den Segelfalter lohne sich. Diese und viele andere seltene Arten sollten für die Kinder erhalten bleiben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.