Information über Helfer-vor-Ort-Förderverein Hirschwald
Deutliche Distanz

Lokales
Hohenburg
24.04.2015
6
0
(bö) 45 000 Euro hat der Markt Hohenburg für den Winterdienst ausgegeben, informierte Bürgermeister Florian Junkes den Marktrat. Am Dienstag, 12. Mai, wird bei einer Exkursion der Volkshochschule Amberg die Hohenburger Photovoltaikanlage vorgestellt, dazu ist auch der Marktrat mit eingeladen.

Geänderte Vorfahrt

Wegen einer Straßenverkehrsanordnung des Landratsamtes Amberg- Sulzbach wird zur Erhöhung der Verkehrssicherheit in der Ortschaft Mendorferbuch die Vorfahrt der Kreisstraße AS 2 und der Kreisstraße AS 10 umgedreht. Dazu wird im Einmündungsbereich eine neue Blockmarkierung aufgebracht, die den Fahrweg der beiden Kreisstraßen verdeutlicht.

Im Kreuzfeuer

In eigener Sache informierte Markträtin Regina Armbruster zu verschiedenen Vorgängen im Förderverein Helfer vor Ort (HVO) Hirschwald. Wie sie in der Sitzung verdeutlichte, distanziert sie sich vom Förderverein.

Ins Kreuzfeuer einiger Personen war Regina Armbruster gekommen, weil sie sich in einer Gemeinderatssitzung im Jahr 2013 gegen die Anschaffung eines Einsatzfahrzeuges durch den Förderverein ausgesprochen hatte.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.