Landesweiter Aktionstag vereint Schüler und Kindergärten in Hohenburg musikalisch

Landesweiter Aktionstag vereint Schüler und Kindergärten in Hohenburg musikalisch (hah) "Zusammen singen" ist der Leitgedanke des Aktionstages Musik in Bayern. In diesem Jahr gab der Initiator, die Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik, dafür das Motto "Musik kennt keine Grenzen" aus. Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätten, Schulen und Vereinen zu unterstützen und Anlässe zur musikalischen Begegnung zu schaffen. Die Lauterachtal-Grundschule Hohenburg und die beiden Kindergärte
Lokales
Hohenburg
09.07.2015
1
0
"Zusammen singen" ist der Leitgedanke des Aktionstages Musik in Bayern. In diesem Jahr gab der Initiator, die Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik, dafür das Motto "Musik kennt keine Grenzen" aus. Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätten, Schulen und Vereinen zu unterstützen und Anlässe zur musikalischen Begegnung zu schaffen. Die Lauterachtal-Grundschule Hohenburg und die beiden Kindergärten der Gemeinde nahmen sich dies zu Herzen und begingen den Aktionstag gemeinsam in der Schulturnhalle. Rektorin Andrea Meier begrüßte hier auch Schützlinge und Personal aus den Kindergärten Mendorferbuch und Hohenburg. Die Klasse 1/2 eröffnete den Tag mit "Willkommen, liebe Leute". Anschließend ließen die Mendorferbucher "Die Wikinger kommen" und erfreuten mit der Volksweise "Und jetzt gang i ans Peters-Brünnerle". Unter Leitung von Lehrerin Christine Kölbel gaben dann alle Schüler das Lied "Ich schenk dir einen Regenbogen" zum Besten. Auch der Kindergarten aus Hohenburg leistete seinen Beitrag mit den Stücken "Plitsch und Platsch" und "Vor dem Hause auf dem Platz". Für viele Lacher sorgte die Klasse 3/4 mit ihrem heiteren "Johnny und Jenny". Ganz im Sinne des Aktionstags beendeten alle gemeinsamen den Tag mit dem eigens dafür komponierten Lied "Hand in Hand". Bild: hah
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.