Lauterachtal-Grundschule hat es schriftlich: Zwei Sterne für nachhaltige Verbesserung der Umwelt

Lauterachtal-Grundschule hat es schriftlich: Zwei Sterne für nachhaltige Verbesserung der Umwelt (hah) Für ihr Engagement für die Umwelt ist die Lauterachtal-Grundschule Hohenburg prämiert worden. Insgesamt 27 Schulen aus der Oberpfalz sowie weitere aus Niederbayern und Mittelfranken nahmen an der Verleihung der Auszeichnung "Umweltschule in Europa/Internationale Agenda- 21-Schule" am Gymnasium in Neutraubling teil. Die Festrede hielt Dr. Christoph Goppel vom Bayerischen Umweltministerium. Er ehrte auch
Lokales
Hohenburg
02.12.2014
0
0
Für ihr Engagement für die Umwelt ist die Lauterachtal-Grundschule Hohenburg prämiert worden. Insgesamt 27 Schulen aus der Oberpfalz sowie weitere aus Niederbayern und Mittelfranken nahmen an der Verleihung der Auszeichnung "Umweltschule in Europa/Internationale Agenda- 21-Schule" am Gymnasium in Neutraubling teil. Die Festrede hielt Dr. Christoph Goppel vom Bayerischen Umweltministerium. Er ehrte auch die einzelnen Schulen. Die Urkunde mit zwei Sternen bekam die Lauterachtal-Grundschule für ihr besonderes Engagement zur nachhaltigen Verbesserung der Schul-Umwelt. Rektorin Andrea Meier nahm außerdem die Fahne "Umweltschule in Europa" entgegen, die nun im Haus präsentiert wird. Ihr ist nach eigener Auskunft die Nachhaltigkeit ein besonderes Anliegen für "ihre" Umwelt- und Energieschule. Bild: hah
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.