Nach langer Pause trumpft Trachtenkapelle Hohenburg bei Wertungsspielen wieder auf

Lokales
Hohenburg
26.10.2015
38
0
Nach einer längeren Pause hat die Trachtenkapelle Hohenburg unter der Stabführung von Michael Schäfer und Trachtenkapellenvorstand Markus Mitschke wieder an Wertungsspielen des Nordbayerischen Musikbundes in Waidhaus teilgenommen. Mit ausgezeichnetem Erfolg im Bereich der Mittelstufe wurden die Musiker den Erwartungen in allen Bereichen gerecht. Zu diesem Ergebnis kamen nicht nur die zuständigen Juroren, sondern auch die Kapellenmitglieder selbst. Bewertet wurden die Stimmung des gesamten Klangkörpers und die Intonation, das Zusammenspiel, die Rhythmik und der musikalische Gesamteindruck. Vorzutragen war das Pflichtstück "Voyage into the Blue" von Nacya Wada, selbst hatte die Kapelle "Concerto D'Amore" von Jacob de Haan gewählt, um ihre Fähigkeiten bei diesem gelungenen Mix von Elementen des Barock, Pop und Jazz unter Beweis stellen zu können. Das gelang offenbar. Die Juroren attestierten eine hervorragende Bewertung für diesen Vortrag. Bei einem vorweihnachtlichen Konzert am Sonntag, 13. Dezember, werden beide Musikstücke in der Pfarrkirche St. Jakobus zu hören sein, versprachen die Musiker nach ihrem Erfolg. Bild: bö
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.