Tanz in den Frühling mit "Houaboucha Zweschbaama"
Da biegen sich Balken

Lokales
Hohenburg
08.05.2015
4
0
Mit Volkstänzen schwungvoll in die schönen Frühlingstage: Dazu hatten die Oberpfälzer Volksmusikfreunde in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Hohenburg in den Bürgersaal des Rathauses eingeladen. Eine breite Palette an passender bodenständiger Musik steuerten die "Houaboucha Zweschbaama" bei.

Dass viele junge Gesichter zu sehen waren, darüber freuten sich die Organisatoren um Christiane Falk und ihren Vater Klaus Falk von der FFW besonders. "Die Houaboucha hom grandios aufgspielt" - dieses Lob hörte man öfter an diesem Abend aus den Reihen der Tanzpaare aus der Region. Ob Zwiefache, Boarisch Polka, Walzer oder auch Figurentänze wie "D' sche Marie", Sternpolka, "Kickeriki" oder der "Marschierboarisch" - alles klappte gut und kam beim Publikum sehr gut an. Dass sich die altehrwürdigen Balken des Bürgersaals nicht bogen, dafür sorgte das doppelte Bodengebälk des historischen Rathauses.

Wer das noch einmal erleben will, der hat jeden vierten Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr im Gasthaus Erras in Fichtenhof Gelegenheit dazu. Außerdem ist der Abschlussabend eines von Dieter Kohl geleiteten Volkstanzkurses am Sonntag, 10. Mai, ab 19 Uhr in Altmannshof im Gasthaus Kopf mit den "Zweschbaama" geplant.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.