Trachtenkapelle Hohenburg: Nach Auszeichnung auch ein Empfang im Rathaus

Lokales
Hohenburg
06.11.2015
35
0
"Ich war beeindruckt von der Leistung unserer Musiker beim Wertungsspiel", betonte Bürgermeister Florian Junkes (links). Nach längerer Pause hat die Trachtenkapelle Hohenburg wieder an einem solchen Wettbewerb des Nordbayerischen Musikbundes in Waidhaus teilgenommen - mit ausgezeichnetem Erfolg in der Mittelstufe. Grund genug für Junkes, die Musiker zu einem Empfang ins Rathaus und zu einem Eintrag ins goldene Buch einzuladen. Es war das erste Mal in der Geschichte des Vereins, dass er im Fletz des Rathauses aufspielte. "Ein tolles Erlebnis und eine tolle Leistung", bilanzierte Junkes, der die Kapelle mit einer treuen Fangemeinde nach Waidhaus begleitet hatte. Das Wertungs-Pflichtstück "Voyage into the blue Naoya Wada" und das Selbstwahlstück "Concerto D' Amore" sind beim vorweihnachtlichen Konzert am Sonntag, 13. Dezember, nochmals in der Hohenburger Pfarrkirche St. Jakobus zu hören. Bild: bö
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.