Gebäudesanierung am Marktplatz ein Millionenprojekt
Jetzt liegen Zahlen vor

Nach den mit dem Denkmalschutz abgestimmten Planungen könnten die ehemalige Wirtschaft und der gleich dahinter liegende Pfarrhof künftig eine Einheit bilden: Es stellt sich nur die Frage nach der Finanzierbarkeit. Die Kosten für dieses Projekt liegen bei über drei Millionen Euro. Bild: bö
Politik
Hohenburg
26.07.2016
82
0

Nun gibt es eine Kostenrechnung für die Sanierung zweier markanter Hohenburger Gebäude: Der Markt wäre demnach mit 2,2 Millionen Euro beteiligt, erfuhren die Markträte bei der Vorstellung des Denkmalschutzkonzepts.

(bö) Konkret ging es um die Anwesen Marktplatz 10 und Nikolaus-Erb-Straße 1 (die Anwesen Walter Schmidt und Pfarrhof). Dazu hat es eine Zusammenkunft mit den Kirchenvertretern gegeben. Architektin Petra Hofmann stellte dem Marktrat die Kostenrechnung für die favorisierte Sanierungsvariante vor.

Den Berechnungen nach würde der Anteil des Marktes Hohenburg bei etwa 2,2 Millionen Euro liegen, der Kostenanteil der Pfarrei bei etwa 980 000 Euro. Mit einem Finanzierungs-Gespräch im Rathaus soll jetzt die Machbarkeit mit allen Beteiligten und Zuschussgebern geklärt werden. Thema bei der aktuellen Sitzung war auch die Petition an den Bayerischen Landtag: Sie beklagt die Ungleichbehandlung der Truppenübungsplatz-Anrainergemeinden bei Ausgleichsleistungen. Bürgermeister Florian Junkes erläuterte, dass es Ziel der Petition sein, Grundsteuer-Ersatz für an das Übungsgelände verlorenes Gemeindegebiet zu bekommen.

Marktrat Sebastian Schärl ergänzte dazu, dass die Öffentlichkeit über den Sachstand in der Arbeitsgruppe informiert werden sollte. "Der Landtag muss über die Ungleichbehandlung der Anrainergemeinden aufgeklärt werden", forderte er: Nur der Markt Hohenfels und die Stadt Velburg erhielten für das Gebiet des Truppenübungsplatzes Hohenfels einen Liegenschaftssteuer-Ausgleich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.