15 Jugendliche beim Wissenstest
Jugend ist die Zukunft der Feuerwehr

Vermischtes
Hohenburg
05.01.2016
18
0

Anerkennung zollten Bürgermeister Florian Junkes, Kreisbrandmeister Hubert Haller und Alexander Graf 15 jungen Leute von den Feuerwehren aus Hohenburg, Ransbach und Allersburg: Sie haben den Wissenstest im Hohenburger Rathaus abgelegt. Die Fragen reichten von den generellen Ausbildungsthemen Brandschutz und Hilfeleistung über Jugendschutz bis zu Rechten und Pflichten der Feuerwehren sowie dem Umgang mit Medien. Bürgermeister Florian Junkes zeigte sich erfreut über die aktive Jugendarbeit und die große Zahl der Anwärter. Er wünschte sich, dass alle der FFW die Treue halten. "Die Jugend ist die Zukunft der Feuerwehren, und das Ehrenamt in unserer Gemeinde hat einen sehr hohen Stellenwert", betonte der Bürgermeister. Er dankte den Jugendlichen und den Verantwortlichen für ihren Einsatz. Um die Vorbereitung auf den Wissenstest hatten sich Florian Sperber aus Hohenburg und Andreas Lindner aus Allersburg gekümmert.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.