Am ersten Juli-Wochenende feiert Ransbach
Kirchweih mit EM

Die Ransbacher Kirwapaare und die Dorfgemeinschaft fereun sich schon auf ihre Kirchweih. Bild: bö
Vermischtes
Hohenburg
27.06.2016
71
0

Das erste Juli-Wochenende ist reserviert: Dann wird in Ransbach ganz groß gefeiert.

Ransbach. Viele junge Leute haben sich Samstag und Sonntag, 2. und 3. Juli, schon für die Ransbacher Kirchweih eingeplant. Am Dorf-Stachus geht es dann wieder rund. Die Gaudi auf dem Dorfplatz beginnt am Samstag, 2. Juli, um 19.30 Uhr mit der Gruppe Kawogl. Am Sonntag, 3. Juli, wird um 10 Uhr Kirchweihgottesdienst gefeiert.

Ab 10.30 Uhr spielen zum Frühschoppen die Roum Boum. Ab 11.30 Uhr gibt es Mittagessen und um 15 Uhr wird der Baum ausgetanzt, begleitet von den Roum Boum. Ab 16 Uhr geben dann D'Hopfenzupfer den Ton an. Am Kirchweihmontag, 4. Juli, besteht ab 11.30 Uhr Gelegenheit zum Mittagessen. Die Salleröder Boum unterhalten die Gäste dann ab 19.30 Uhr.

Die Ransbacher sind auf alles vorbereitet: Wenn die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Viertelfinale spielt, ist dieses EM-Spiel natürlich auch bei der Kirchweih zu sehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kirwa (250)Ransbach (128)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.