Ehrung für ausgeschiedene Vorstandsmitglieder der Feuerwehr Mendorferbuch/Egelsheim
Sie haben Vereinsgeschichte geschrieben

Zum Abschied aus dem Vorstand der Feuerwehr Mendorferbuch/Egelsheim gab ganz persönliche Erinnerungsgeschenke. Von links: Bürgermeister Florian Junkes, Florian Meckl, Christian Schmidt, Jennifer Baumer, Konrad Mändl, Barbara Weigert, Wolfgang Delling, Josef Kölbl, Robert Kopp, Thomas Meckl und Feuerwehrvorsitzender Markus Weigert. Bild: bö
Vermischtes
Hohenburg
02.02.2016
46
0

Mendorferbuch. Sie haben in Mendorferbuch und Egelsheim Feuerwehrgeschichte geschrieben. "Alle waren bei uns in der Wehr geschätzte Kameraden und ich freue mich, dass sie nach der Aufgabe ihrer Führungsaufgaben unserer Feuerwehr treu bleiben", so Vorsitzender Markus Weigert.

Treue Dienste


Bei der Jahreshauptversammlung wurden die ehemaligen Vorstandsmitglieder für ihre treuen Dienste geehrt. Wie Weigert anmerkte, konnte dieser Generationswechsel letztendlich nur problemlos vollzogen werden, weil sich im Vorfeld der Neuwahlen genügend Mitglieder bereit erklärt hatten, die frei werdenden Positionen zu besetzen. In der Zeit ihrer Mitarbeit im Vorstand ist besonders das 125-jährige Gründungsfest 2013 herauszuheben.

Stellvertreter Vorsitzender Konrad Mändl scheidet nach fünf Jahren als 2. Vorsitzender aus der Führungsmannschaft aus. Von 2011 bis 2016 war er im Amt. Er hatte sich 2011 spontan bereiterklärt, dieses auch im Hinblick auf das anstehende Gründungsfest zu übernehmen.

Kassenwart Josef Kölbl gehörte dem Vorstand von 1998 bis 2016 an. Barbara Weigert war von 2010 bis 2016 Schriftführerin im Verein. Christian Schmidt war von 2004 bis 2016 Fahnenjunker der Feuerwehr, Thomas Meckl von 2010 bis 2016 und Florian Meckl von 2007 bis 2014. Als stellvertretender Kommandant bleibt er der aktiven Feuerwehr treu. Wolfgang Delling scheidet nach 24 Jahren als Kassenprüfer aus und Robert Kopp nach 18 Jahren.

Im Mai 2008 hatte Jennifer Baumer die Funktion der Jugendwartin übernommen. Jetzt gab sie den Staffelstab für die Jugendleitung an die neu ernannte Löschmeisterin Cindy Härtl und Martin Inselsberger weiter.

Sowohl Feuerwehrvorsitzender Markus Weigert als auch Bürgermeister Florian Junkes bedankten sich bei den Ex-Vorstandsmitgliedern für ihr großes Engagement im Verein und der aktiven Feuerwehr.

Eines aber versprachen sie alle, dass sie ihrer Heimatfeuerwehr auch weiterhin die Treue halten werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr (1102)Mendorferbuch (193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.