Feuerwehr Mendorferbuch-Egelsheim besetzt mehrere Posten neu
Geräuschloser Wechsel

Neue, aber doch bekannte Gesichter, gleich auf mehreren Positionen, gibt es bei der Feuerwehr Mendorferbuch- Egelsheim. Den Neuen in der Vereinsführung gratulierten Vorsitzender Markus Weigert, (rechts) und Bürgermeister Florian Junkes (links). Bild: bö
Vermischtes
Hohenburg
26.01.2016
151
0

Einen Generationswechsel hat es bei der Feuerwehr Mendorferbuch-Egelsheim gleich auf mehreren Positionen gegeben. Passiert ist dies bei der Jahreshauptversammlung - ganz geräuschlos und beinahe unauffällig.

Mendorferbuch. Die Neubesetzung war kein Problem, weil für alle frei werdenden Positionen die notwendigen Kandidaten gefunden waren. Dass dies gut funktioniert hat, spiegele auch das gute Zusammenstehen in der Feuerwehr, meinte Bürgermeister Florian Junkes, der die Wahl leitete: "Das war so, wie man es sich nur wünschen kann."

Neue, bekannte Gesichter


Es sind neue Gesichter in vielen Ämtern, aber allesamt engagierte Feuerwehrleute aus den eigenen Reihen, die jetzt Verantwortung für den Alltagsbetrieb des Vereins übernommen haben. Wie Vorsitzender Markus Weigert in seinem Bericht anmerkte, gehören dem Verein 174 Mitglieder an, davon sind 18 Ehrenmitglieder. Angepasst wurde im vergangenen Jahr die Unfallversicherung des Vereins mit höheren, zeitgemäßen Deckungssummen. Ein Gemeinschaftswerk mit den Dorfvereinen war die Anschaffung eines neuen Grills, den alle sechs Institutionen nutzen können. 25 Mal kam der Feuerwehrverein im vergangenen Jahr zusammen. Das Programm reichte vom Besuch der Gründungsfeste in Illschwang und Haselmühl bis zum Preisschafkopf.

Einladungen per E-Mail


Wie Markus Weigert informierte, will die Wehr künftig per Mail zu ihren Veranstaltungen einladen. Die Mitglieder sind deshalb aufgerufen, ihre Mailadressen an den Vorstand weiterzugeben. Für Josef Kölbl war es nach 18 Jahren seine letzte Amtshandlung, über die Vereinsfinanzen zu berichten.

Einen Überblick über die Fortschreibung der Vereinschronik gab Schriftführerin Barbara Weigert. Eine Terminvorschau komplettierte die Versammlung: Samstag, 30. Januar, Feuerwehrball; Samstag, 20. Februar, Ski-Tagesfahrt nach Scheffau; Sonntag, 8. Mai, Florianstag in Wolfsbach. (Blickpunkt)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.