Hohenburg feiert wie bisher Ende Juli
Kirchweih vor dem Rathaus

Vermischtes
Hohenburg
16.03.2016
77
0

Es ist eine klare Sache: Die Hohenburger Kirchweih wird weiterhin am letzten Juli-Wochenende im Markt abgehalten. Bei einer Zusammenkunft der örtlichen Vereine im Brotzeitstüberl Reiser unter Federführung der Kirwaleit mit Vorsitzendem Johannes Reindl war es darum gegangen, wie künftig das Fest ausgerichtet werden soll.

Erstes Ergebnis


Ein erstes Ergebnis ist, dass die Fläche vor dem Rathaus als Kirchweihplatz favorisiert wird. Vorgesehen ist jetzt, dass die angegliederten Vereine nach wie vor ihren bekannten Beitrag leisten. Es wurde auch darüber diskutiert, ob die beteiligten Vereine den Getränkeausschank und das Essen gemeinsam schultern können. Baumaufstellen und Austanzen behalten ihre gewohnte Form.

Weiteres Treffen


Bei der Versammlung wurde auch der Aufbau eines Zelts ins Auge gefasst. Am Samstag, 19. März, sind die Hohenburger Vereine um 19 Uhr zu einer weiteren, vorberatenden Sitzung ins Brotzeitstüberl Reiser eingeladen. Bis dahin sollen die beim ersten Treffen anwesend gewesenen Vorsitzenden klären, ob sie genügend Personal zur Verfügung haben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Vereine (1558)Kirchweih Hohenburg (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.