Lückenschluss für E-Biker und Elektroautos in Hohenburg
Neue Stromtankstelle eröffnet

Die Stromtankstelle in Hohenburg ist in Betrieb. Pfarrer Hans-Jürgen Zeitler sprach das Segensgebiet für eine allzeit unfallfreie Fahrt aller Nutzer. Bild: bö
Vermischtes
Hohenburg
12.02.2016
110
0

Vor allem für die E-Biker ist dies sicher eine gute Nachricht: Die erste Hohenburger Stromtankstelle ist ihrer Bestimmung übergeben worden. Dazu gab es eine kleine Einweihungsfeier direkt vor dem Rathaus. Die dortige Zapfstation ist nur wenige Wochen nach ihrer Installierung auch schon in der Ladesäulenkarte zu finden.

Wie Bürgermeister Florian Junkes anmerkte, gibt man mit der Hohenburger Ladestation nicht nur den E-Bikern die Möglichkeit zum Stromtanken, sondern auch dem einen oder anderen in Not geratenen Elektroautofahrer. Landrat Richard Reisinger betonte, der Markt Hohenburg sei schon immer eine Gemeinde mit regenerativer Prägung gewesen: "Während sich andere noch den Kopf darüber zerbrechen, habt ihr das schon realisiert."

Bürgermeister Junkes nannte die Zahl von etwa 220 Stromerzeugern in der Gemeinde, die sowohl Solarenergie, Wasserkraft und Biomasse nutzen: "Etwa 15 Millionen Kilowattstunden pro Jahr können sich sehen lassen."

Mit der Sparkasse Amberg-Sulzbach hat der Markt auch einen treuen Vertragspartner in Sachen Energiewende gefunden. Marketingleiterin Kathrin Schmidt und Kundenberater Peter Baumer übergaben eine Spende von 1000 Euro als Beitrag zur Finanzierung. Wie Projektant Hardy Barth aus Schwend berichtete, hat vor gut zwei Jahren der Bau von Stromtankstellen in der Region begonnen.

An der Hohenburger Stromzapfstelle können neben E-Bikes auch ein Elektroauto mit maximal 22 Kilowatt und zwei weitere mit maximal 3,7 Kilowatt gleichzeitig geladen werden.

Derzeit ist dies noch kostenlos möglich, aber man will sich nach einem Anbieter umsehen, der den Energieverkauf gewerblich übernimmt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Stromtankstelle (2)E-Bikes (11)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.