Pfarreien Hohenburg und Allersburg pilgern zum Habsberg
Allen Ballast zurückgelassen

Knapp 50 Wallfahrer aus den Pfarreien Hohenburg und Allersburg pilgerten heuer zum Habsberg. Vorbeter waren Anna Härtl, Hans Reiser und Christine Reindl. Nach der Messe und einer kleinen Einkehr machten sich die Pilger aus dem Lauterachtal wieder auf den Rückweg. Bild: bö
Vermischtes
Hohenburg
20.07.2016
44
0

Hohenburg/Allersburg. Zum Habsberg führte eine Fußwallfahrt der Pfarreien Hohenburg und Allersburg. Schon um halb fünf Uhr morgens machten sich knapp 50 Teilnehmer nach dem Pilgersegen von Pfarrer Hans Jürgen Zeitler auf den Weg. In Allersburg und Mühlhausen kamen noch einige Wallfahrer dazu. Die Pilger, darunter auch einige Kinder, erreichten am frühen Vormittag die Wallfahrtskirche Maria, Heil der Kranken. Dekan Elmar Spöttle feierte mit ihnen eine Messe, umrahmt vom Chor des Frauenbunds Hohenburg unter Leitung von Elisabeth Spörer. Am Wegkreuz zum Habsberg konnten bei einer Steinmeditation persönliche Konflikte abgelegt werden.

Weitere Beiträge zu den Themen: Allersburg (119)Wallfahrt (79)Habsberg (41)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.