Truppenübungsplatz Hohenfels: 17 große Übungen im Jahr 2015
US-Armee legt schon heute los

Ein bisschen "Small talk" ist eben etwas anderes als ein Dienstgespräch. Hier unterhält sich beim Neujahrsempfang der US-Armee in Hohenfels Dr. Markus Perpeet (links), der Leiter des Bundesforstamtes Hohenfels, mit Oberst Thomas H. Mackey und dessen Ehefrau. Bilder: bö (2)
Politik
Hohenfels
11.01.2015
36
0

12 Übungen mit 25.000 Soldaten aus 35 Nationen gab es 2014 im Truppenübungsplatz Hohenfels, erfuhr man beim Neujahrsempfang der örtlichen US-Armee. Heuer sind 17 große Übungen geplant. Die erste beginnt schon heute.

Über viele deutsche und amerikanische Gäste beim Neujahrsempfang im festlich geschmückten Community Activities Center freuten sich der kommandierende General des Joint Multinational Training Command Grafenwöhr (JMTC/Gemeinsames multinationales Ausbildungskommando), Brigadegeneral Christopher G. Cavoli, und der Kommandeur des Joint Multinational Readiness Center Hohenfels (JMRC), Oberst Thomas H. Mackey. Sie hießen zusammen mit den Soldaten ihres Führungsstabes alle Besucher willkommen.

Mit Staatssekretär

Die Bürgermeister der Truppenübungsplatz-Randgemeinden, Landrat Willibald Gailler (Neumarkt), Staatssekretär Albert Füracker (CSU) sowie Behördenvertreter und Geistliche, Vertreter der Kirchen, Schulen, aus Kultur und Gesundheitswesen, der Polizei und der Bundeswehr nehmen diese "Neujahrsplattform" gerne als Gelegenheit zu einem Erfahrungsaustausch wahr. Am Rande des Empfangs erfuhr man, dass die Truppen, die in Hohenfels ausgebildet wurden, unter anderem im Kosovo und in Afghanistan im Einsatz waren.

2015 17 große Übungen geplant

Für heuer sind 17 große Übungen geplant, die vom JMRC in Hohenfels auch in anderen Ländern Europas unterstützt werden. Ein besonderes Ereignis wird sicher wieder die deutsch-amerikanische Freundschaftswoche vom 29. April bis zum 3. Mai. Die erste Übung des Jahres beginnt bereits heute. Unter dem Namen "Allied Spirit 1" trainieren mehr als 1500 Soldaten aus Kanada, Deutschland, Ungarn, den Niederlanden, Großbritannien und den USA gemeinsam.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.