Keine Verletzten
Bäume stürzen auf die Straße

Bild: Polizeiinspektion Parsberg
Vermischtes
Hohenfels
22.04.2016
60
0
Am Mittwochnachmittag, 20. April gegen 13.15 Uhr stürzte in Hohenfels zwischen Tor 5 und Großbissendorf eine neben der Staatsstraße 2234 stehende, circa 20 m lange und etwa 40 cm starke Buche vermutlich aufgrund Altersschwäche um.

Wie die Polizei am Freitagvormittag mitteilt, riss der Baum eine daneben stehende, etwa 30 m lange und 60 cm starke Buche mit um. Beide Bäume beschädigten die Leitplanke und blieben schräg über der Fahrbahn liegen. Zum Glück befand sich zu diesem Zeitpunkt kein Verkehrsteilnehmer dort.

Ein Holztransporter, der unmittelbar nach dem Vorfall hinzukam, hielt an und begann bereits mit der Absicherung der Bäume sowie Sägearbeiten. Die alarmierte Feuerwehr aus Hohenfels beseitigte die Bäume dann vollständig. Die Staatsstraße musste hierzu eine Stunde gesperrt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2702)Baum (44)Verkehrsbehinderungen (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.