Auf dem richtigen Weg zwischen Hainsburg und Kalmusfelsen

Freizeit
Illschwang
13.09.2016
29
0

"Orientierungslos? Nicht mit uns!" schrieb die Soldaten- und Kriegerkameradschaft (SRK) Illschwang auf die Fahnen ihres Ferienprogramms. 18 Kinder nahmen daran teil. Andy Fuchs führte sie in die Orientierung mit und ohne Karte ein. Er gab auch Tipps, die Himmelsrichtungen zu bestimmen. Drei Gruppen zogen los, sich rund um Illschwang zurechtzufinden. Markante Punkte auf der Hainsburg, wie die Teufelskanzel und der Kalmusfelsen spielten dabei eine Rolle. Klaus Bleisteiner, Franz Margraf und Herbert Dürgner gaben die eine oder andere Hilfestellung. Zum Ausklang des Nachmittags trafen sich alle zum Grillen bei der Hütte der SRK. Einige Sagen aus der Region, die den Kindern erzählt wurden, und eine von den Organisatoren erstellte Broschüre rundeten das Thema ab. Bild: no

Weitere Beiträge zu den Themen: Ferienprogramm Illschwang (11)SRK Illschwang (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.