SPD-Dschungelcamp für unerschrockene Kinder
Griff in Gruselkiste

20 Kinder gingen mit dem SPD-Ortsverein Birgland/Illschwang ins Dschungelcamp auf der Angfeldhütte. Bild: hfz
Freizeit
Illschwang
19.08.2016
37
0

Illschwang/Birgland. Dem Ruf des Dschungels folgten mehr als 20 Kinder und fanden sich auf der Angfeldhütte wieder. Dort hatte der SPD-Ortsverein Birgland/Illschwang seinen Beitrag zum Ferienprogramm der beiden Gemeinden vorbereitet.

Nach dem Einzug ins Dschungelcamp begann gleich die Teambildung. Mit der "Reise nach Jerusalem" durften die drei letzten abwechselnd ihre Mannschaften zusammenstellen. Sie gaben sich die Namen "Die wilden Löwen", "Die unbesiegbaren Neun" und die "Coole Truppe".

Für die Außenspiele gab es einen mit "Schlangen" gefüllten Eimer und eine Grusel-Fühlkiste. Essensmutproben, Gummistiefelweit- und Tannenzapfenzielwurf kamen dazu. Drinnen warteten ein Schaumkuss-Essen auf Zeit und ein Quiz mit Fragen zum Allgemeinwissen.

Zum Abschluss wurden an alle Kinder noch Stirnbänder mit roter Feder verteilt. An den Aktionen waren Samir Binder, Lukas Stollner, Laurin Schuster, Elke Pirner, Anja Binder, Alfred Ebert sowie Sieglinde und Waldemar Wedel beteiligt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.