Zum Kochen gehen Kinder auch in den Ferien gerne in die Schule

Freizeit
Illschwang
01.09.2016
28
0

Nach dem guten Zuspruch bei der Premiere vor einem Jahr gehörte der Kinderkochkurs des CSU-Ortsverbands auch heuer zum Ferienprogramm. Mit 14 Kindern im Alter von sieben bis 14 Jahren war er erneut voll belegt. Die Leitung lag in den Händen von Katharina Nägerl und Christian Fleischmann. Unterstützung bekamen die beiden von Edeltraud Koller und Edeltraud Pickel sowie von Bürgermeister Dieter Dehling. In der Küche der Grundschule entstand ein dreigängiges Menü aus Kohlrabi-Süppchen, Wiener Backhendl mit Kartoffel-Kernölsalat und einer Schokoladenmousse. Gruppen trafen die Vorbereitungen. Jedes Kind übernahm Aufgaben vom Schneiden und Mixen über Rühren und Sahne schlagen bis hin zum Erhitzen der Eier im Wasserbad. Für Katharina Nägerl gab es dabei einige Kochtalente zu entdecken. Bei der Auswahl der Speisen haben ihren Worten nach saisonales Gemüse und der Geschmack der Kinder eine Rolle gespielt. Sie freute sich, sieben bekannte Gesichter aus dem Vorjahr wiederzusehen und nahm Vorschläge für eine Neuauflage des Kochkurses im Jahr 2017 entgegen. Kartoffelsuppe, Schweinebraten, Spätzle und Eis standen dabei ganz oben auf der Wunschliste. Bild: no

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.