1:0-Sieg im Finale des Turniers beim Neuner-Fanclub
Erst die Gartler lassen die Lok entgleisen

Lokales
Illschwang
04.07.2015
0
0
Der Obst- und Gartenbauverein Angfeld gewann das Sommerturnier des Magdalena-Neuner-Fanclubs Illschwang auf dem Sportgelände des SVI. Traditionsgemäß hilft es, den Appetit auf Fußball in der punktspielfreien Zeit zu stillen. Acht Mannschaften nahmen daran teil, wobei die End- und Platzierungsspiele unter Flutlicht ausgetragen wurden.

In der Vorrunde spielte in zwei Vierergruppen jeder gegen jeden. Aus den Abschlusstabellen ergaben sich die Halbfinals sowie die Platzierungsspiele. Den siebten Platz erreichte der Veranstalter nach einem 5:1 gegen den Bayern-Fanclub. Platz 5 ging an das AMA-Werksteam. Es gewann seine Partie gegen die Alten Herren des SV Illschwang/Schwend mit 3:1.

Die beiden Halbfinalbegegnungen endeten mit 2:1 für Lokomotive Schürmann gegen den Löwen-Fanclub Illschwang sowie 13:12 für den Obst- und Gartenbauverein (OGV) Angfeld gegen die Dorfgemeinschaft Einsricht. Gerade dieses Duell verlief extrem spannend bis zur Entscheidung im Elfmeterschießen.

Die Dorfgemeinschaft Einsricht gewann in der Begegnung um Platz 3 gegen den Löwen-Fanclub mit 3:2. Knapp mit 1:0 setzte sich schließlich im Finale der OGV Angfeld gegen Lokomotive Schürmann durch. Die Siegerehrung nahmen die beiden Vorsitzenden des Magdalena-Neuner-Fanclubs, Stefan Niebler und Tobias Burger, vor. Für alle acht Mannschaften gab es einen Schinken. Der Gewinner - im Vorjahr schon Zweiter - erhielt zusätzlich noch einen Pokal.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.