Chef der Staatskanzlei trägt sich ins Goldene Buch Illschwangs ein

Chef der Staatskanzlei trägt sich ins Goldene Buch Illschwangs ein (gfr) "Herzlichen Dank für die Einladung zum Jubiläum von Feuerwehr und Sportverein. Der Gemeinde eine gedeihliche Entwicklung, den Bürgern alles Gute und Gottes Segen". Diese Worte schrieb Dr. Marcel Huber (vorne), Leiter der Staatskanzlei und Minister für Bundesangelegenheiten und Sonderaufgaben, ins Goldene Buch der Gemeinde Illschwang. Beäugt wurde das Ganze am Montag im Festzelt von MdB Alois Karl, Bezirksrat Martin Preuß, MdB Barba
Lokales
Illschwang
15.05.2015
2
0
"Herzlichen Dank für die Einladung zum Jubiläum von Feuerwehr und Sportverein. Der Gemeinde eine gedeihliche Entwicklung, den Bürgern alles Gute und Gottes Segen". Diese Worte schrieb Dr. Marcel Huber (vorne), Leiter der Staatskanzlei und Minister für Bundesangelegenheiten und Sonderaufgaben, ins Goldene Buch der Gemeinde Illschwang. Beäugt wurde das Ganze am Montag im Festzelt von MdB Alois Karl, Bezirksrat Martin Preuß, MdB Barbara Lanzinger, Landrat Richard Reisinger und Bürgermeister Dieter Dehling (von links). Dehling stellte dem CSU-Spitzenpolitiker seine Gemeinde vor, deren 32 Ortsteile sich über 54 Quadratkilometer erstrecken. Gut voran komme Illschwang mit dem Breitbandausbau, doch große Sorgen, so Dehling, bereiten ihm die Ausgleichsflächen, wenn beispielsweise Bauland oder Gewerbeflächen ausgewiesen werden. Seine klare Bitte an Minister Huber war, diese Vorgaben zu prüfen und bei einer vernünftigen Lösung mitzuhelfen. Bild: gf
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.