Das war mehr als knapp

Lokales
Illschwang
03.07.2015
0
0

Erst am Dienstagabend forderte auf der A 93 bei Mitterteich ein schwerer Verkehrsunfall wegen eines Reifenplatzers bei einem Gefahrengut-Sattelzug ein Todesopfer. Nun die gleiche Ursache, jedoch mit glimpflichem Ausgang.

Kurz nach 13.30 Uhr kam am Freitag auf der A 6 ein mit Bitumenöl beladener, polnischer Sattelzug kurz nach der Rastanlage Oberpfälzer Alb Süd aus der Spur. Auch bei ihm war ein geplatzter Reifen dafür verantwortlich. Der 40-Tonner krachte in die Mittelleitplanke und walzte rund 50 Meter davon nieder, bevor er zum Stehen kam. Der Tankauflieger blieb unversehrt, der Fahrer unverletzt. Bis zur Bergung des Sattelzugs musste die A 6 über Stunden hinweg Richtung Tschechien gesperrt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.