Faszinierende Tierbilder

Aufmerksam hörten die Drittklässler der Grundschule Illschwang ihrer Führerin in der Picasso-Ausstellung im ACC in Amberg zu. Im Hintergrund Klassenlehrerin Christine Ruoff. Bild: no
Lokales
Illschwang
27.09.2014
0
0
Picasso war ein schlechter Schüler, aber ein guter Maler: Mit diesem Wissen verließen die Schüler der beiden 3. Klassen der Grundschule Illschwang die Picasso-Ausstellung im "Amberger Congress Centrum" (ACC).

Mit ihren Klassenlehrerinnen Angelika Wismeth und Christine Ruoff nahmen die Mädchen und Buben an einer Führung teil. Sie vermittelte ihnen kindgerechte Einblicke in das Leben und Schaffen des weltberühmten spanischen Künstlers. Vor allem die Tierbilder mit Tauben- und Stiermotiven faszinierten die Kinder. Die Drittklässler hörten aufmerksam zu und stellten viele Fragen. Im Anschluss an den Ausstellungsbesuch erkundeten sie auf einer Führung noch die Amberger Stadtgeschichte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.