Illschwang startet an Fronleichnam in ein verlängertes Festwochenende
13 Kirwapaare laufen sich warm

Voller Freude blicken die Illschwanger Kirwapaare auf ihr großes Fest, das am Wochenende gefeiert wird. Bild: no
Lokales
Illschwang
03.06.2015
81
0
Auf ein heißes Wochenende freuen sich die Kirwa-Matadoren in Illschwang. Bei angekündigten Temperaturen um 30 Grad dürften der Schweiß und kühle Getränke in Strömen fließen. 13 Paare tanzen am Sonntagnachmittag auf dem Festplatz den Kirwabaum aus.

Zur Einstimmung treffen sie sich am Donnerstag um 11 Uhr am Festplatz, um gemeinsam zum Mittagessen auf der "Doudngass-Kirwa" nach Pesensricht zu wandern. Anschließend ziehen sie weiter zum Sportgelände zum traditionellen Kirwaauftakt des SV Illschwang. Dort wollen die Paare den Besuchern auch die "Erstaufführung" des einen oder anderen Tanzes zeigen.

Ordentlich zupacken heißt es ab Freitag. Die Aufgaben reichen vom Aufbau des Zelts und der Buden bis zum Binden der Kränze. Am Samstag in der Früh fällen die Burschen dann in einem Waldstück auf der Gaisloh den Kirwabaum. Spendiert wird er heuer von Oskar Rahn, dem Sohn des früheren Leiters der evangelischen Schule in Illschwang. Mit dem Pferdegespann von Stefan Hofmann aus Ehringsfeld erreicht das Wahrzeichen den Festplatz. Gegen 14 Uhr beginnt dann - in echter Handarbeit, versteht sich - das Aufstellen. Ab 20 Uhr unterhält die Band Sakrisch.

Gemeinsam besuchen die Paare am Sonntag um 9.30 Uhr den Gottesdienst in der St.-Vitus-Kirche. Danach geht es in vier Gruppen in Illschwang zum Köichlasingen. Höhepunkt des Kirwageschehens ist am Sonntagnachmittag um ca. 16 Uhr das Baumaustanzen. Zuvor holen die Burschen noch ihre Moila ab. Im gemeinsamen Zug mit den Kirchenreinbacher Spitzboum steuern sie den Festplatz an. Wenn der Wecker rasselt, steht das Illschwanger Oberkirwapaar 2015 fest. Anschließend spielen im Zelt die Original Oberkrainer-Freunde auf.

Noch einmal hoch her geht es bei der Nachkirwa am Montag. Mit Wöidarawöll heizt eine Spitzenband in der Region die Stimmung ab 20 Uhr zusätzlich an. Im Lauf des Abends erfolgt die Verlosung des Kirwabaums.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.