SV Illschwang, ASV Schwend und TuS Kastl arbeiten im Nachwuchsfußball zusammen
Hoch motivierte Dreierkette

Die Vorsitzenden Thomas Melzer (ASV Schwend/links) und Thomas Dirler (SV Illschwang/rechts) mit den Trainern und Beteuern des SVI, des ASV und des TuS, die sich um die zehn Mannschaften kümmern, die von den drei Vereinen gebildet werden konnten. Bild: no
Lokales
Illschwang
25.09.2015
17
0
Der SV Illschwang, ASV Schwend und TuS Kastl arbeiten in der neuen Spielzeit, die vergangene Woche begonnen hat, eng zusammen. Aufgrund der guten Erfahrungen im A- bis C-Jugendbereich mit dem TuS Kastl als drittem Partner schon in der vergangenen Saison, entschlossen sich die Verantwortlichen, diese Dreiergemeinschaft in der Saison 2015/16 auf den kompletten Nachwuchsbereich auszudehnen.

Für die neue Spielzeit konnten so, einschließlich der Mädchenfußballmannschaft, zehn Teams von der F- bis zur A-Jugend zum Punktspielbetrieb angemeldet werden.

Der Aufstieg der A-Jugend in die Kreisliga Amberg/Weiden und der zweite Platz der C-Jugend in der Leistungsklasse waren deutliche Signale, dass sich ein Dreierbündnis leistungsfördernd für alle Spieler auswirkt. Vor diesem Hintergrund war es nahe liegend, die Zusammenarbeit auch auf die D-, E- und F-Jugend auszuweiten. Es war so auch leichter, qualifizierte Trainer und Betreuer für alle Nachwuchsfußballmannschaften zu finden. Die kleinsten Fußballer im Altersbereich der G-Jugend bestreiten nur Trainings- und Freundschaftsspiele.

Hauptverantwortliche im gesamten Nachwuchsbereich Fußball sind beim SV Illschwang Stefan Niebler, Markus Leipold, Markus Holzner und Holger Kellner, beim ASV Schwend Daniel Behlau und Hermann Stollner, sowie beim TuS Kastl Herbert Schneeberger.

Die Ansprechpartner der einzelnen Teams: A-Jugend: Hermann Stollner (ASV) und Hubert Sellner (SVI). B-Jugend: Herbert Schneeberger (TuS); Stefan Nitzbon (ASV) und Günther Herbst (SVI).

C-Jugend: Stefan Niebler und Bernd Nibler (SVI), Thomas Nitzbon (ASV) sowie Markus Lehmeier und Josef Donhauser (TuS). D-Jugend: Siegfried Heldrich und Markus Leipold (SVI).

E1-Jugend: Roland Jäger und Günther Thaler (ASV). E2-Jugend: Werner Übler und Markus Holzner (SVI). F1-Jugend: Sven Schinke und Daniel Behlau. F2-Jugend: Elmar Halk (ASV) und Volker Keck (TUS). G-Jugend: Michael Aulinger und Samir Binder. B-Juniorinnen: Harald Janker (SVI).
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.