Unter neuer Führung

Der neugewählte Vorstand des Katholischen Frauenbunds Illschwang mit Vorsitzender Monika Gleißner (Vierte von rechts) und ihrer Vorgängerin Marianne Kellermann (Sechste von rechts). Bild: no
Lokales
Illschwang
07.05.2015
16
0

Monika Gleißner ist neue Vorsitzende des Frauenbunds Illschwang. Bei der Hauptversammlung wurde der bisherige Kassier zur Nachfolgerin von Marianne Kellermann gewählt, die nach 16 Jahren an der Vereinsspitze auf eine erneute Kandidatur verzichtet hatte.

Um die Finanzen kümmert sich in Zukunft Simone Dietrich. Die neue Vorsitzende überreichte ihrer Vorgängerin für ihr großes Engagement über den langen Zeitraum hinweg einen Gutschein für das Sibyllenbad. Von ihrer Stellvertreterin Inge Eichenseer bekam sie eine besondere Kerze überreicht. Marianne Kellermann ging auf einige Punkte ein, die ihr in den 16 Jahren, seitdem sie von Marianne Dürgner dieses Amt übernommen hatte, besonders wichtig waren. Sie erwähnte die Fußwallfahrt zum Habsberg, die Beteiligung am Ferienprogramm der Gemeinde, das Mitwirken an den Weihnachtsmärkten in der alten und in der neuen Form mit einem Stand und in Verbindung mit Kaffee und Kuchen im Pfarrsaal. Weiterhin die Spenden für unterschiedliche Anlässe, die Mitarbeit beim Pfarrfest und der Kräuterbüschl-Verkauf an Mariä Himmelfahrt.

An jedes Mitglied der Vorstandschaft überreichte sie eine Rose, an Inge Eichenseer einen Blumenstock.

Die Schriftführerin Gerda Ibler gab einen Rückblick auf Aktivitäten im vergangenen Jahr. Gegenwärtig zählt der Frauenbund 89 Mitglieder. Kassier Simone Dietrich erläuterte den Frauen die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.