Viertklässler der Grundschule Illschwang im Rathaus
Unterricht mal anders

Die Viertklässler mit den Bürgermeistern Brigitte Bachmann (links) und Dieter Dehling zu Besuch im Illschwanger Rathaus, wo am Schreibtisch auch Verwaltungsangestellte Margit Götz die Gäste willkommen hieß. Bild: no
Lokales
Illschwang
31.10.2015
0
0
Wie geht es mit dem Rathaus in Illschwang weiter? Was plant die Gemeinde Birgland mit dem ehemaligen Gebäude der Raiffeisenbank in Schwend? Das waren Fragen, welche von den Kindern der beiden vierten Klassen der Grundschule an die Bürgermeister Brigitte Bachmann und Dieter Dehling gestellt wurden. Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts hatten sich die Schüler mit ihren Lehren ausführlich mit dem Thema "Zusammenleben in einer Gemeinde" beschäftigt.

Rektorin Renate Sekura dankte in der Aula mit schuleigenem Honig den beiden Bürgermeistern für ihr Kommen. Aufgeteilt nach der Zugehörigkeit zu ihren Gemeinden, gab es kindgerechte Informationen, sowie zahlreiche Fragen, die von Dieter Dehling und Brigitte Bachmann beantwortet wurden. Besonderes Interesse weckte bei den Schülern der Besuch in den Räumen der Verwaltungsgemeinschaft. Dabei wurde auch das Geheimnis gelüftet, was sich in einem Tresor im Rathaus befindet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.