Gemeinschaftsleistung eines 700 Mitglieder starken Vereins
Budenzauber auf Kunstrasen

Klangvolle Namen fanden sich im Teilnehmerfeld der B-Juniorinnen. Im Bild die siegreichen Spielerinnen des 1. FC Nürnberg mit (von links) Organisationsleiter Holger Kellner, Bürgermeister Michael Göth, Thomas Sperber und Christoph Sperber von der Allianz-Agentur Sperber in Vilseck und Bürgermeister Dieter Dehling sowie (von rechts) das Maskottchen Schwanglii, Fußballspielleiter Albert Kellner, Landtagsabgeordneter Harald Schwartz, Landrat Richard Reisinger und der stellvertretende Vorsitzende des SVI, Wern
Sport
Illschwang
03.02.2016
54
0

Eine Gemeinschaftsleistung, bei der alle Sparten kräftig mit anpackten, vollbrachte der rund 700 Mitglieder starke Sportverein Illschwang beim achten Hallenmasters in der Krötensee-Sporthalle in Sulzbach-Rosenberg. Der große Zuschauerzuspruch belohnte ihn dafür.

Von Freitag- bis Sonntagabend war die Halle fest in der Hand des SVI. Innerhalb von fünf Stunden verwandelte sie sich in eine Fußballarena mit Kunstrasen und Rundumbande. Pünktlich zum Eintreffen der Altherren-Mannschaften war man startklar.

Die Erleichterung der Organisatoren war groß, dass die Veranstaltung auch heuer über die Bühne gehen konnte. Das ermöglichten die Sulzbacher Hand- und Volleyballer, die sich kooperativ zeigten. Landtagsabgeordneter Harald Schwartz unterstützte den SVI ebenfalls bei der Lösung des Terminproblems.

Fünf Turniere und einige Einlagespiele mit insgesamt 64 Mannschaften gingen reibungslos und stets im Zeitplan über die Bühne. Von der G-Jugend bis zu den Alten Herren waren alle Altersstufen, die der Fußball kennt, vertreten.

Höhepunkte waren die Teilnahme des All-Star-Teams des 1. FC Nürnberg, das hochkarätig besetzte Turnier der B-Juniorinnen mit Bayern München, FFC Frankfurt, FC Ingolstadt 04 und 1. FC Nürnberg sowie heiße Lokalderbys der 1. Mannschaften aus der Region.

Der Hausherr, Bürgermeister Michael Göth, sprach von einer großartigen überregionalen Veranstaltung, die der Sportverein Illschwang in der Krötensee-Sporthalle auf die Beine stellt. Illschwangs Bürgermeister Dieter Dehling dankte den vielen Helfern bei der Bewältigung der Turniere, beim Auf- und Abbau und der Verköstigung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.