Der Sportverein Illschwang feiert Sportheimeinweihung mit einem Open-Air-Konzert
Neues Zuhause ohne Kredite

Jürgen Schafberger und Max Gellfart von der Band Austria 7, Vertreter des Fördervereins und des SV Illschwang sowie Bürgermeister Dieter Dehling präsentieren das Plakat zum Open-Air-Konzert auf dem Sportgelände des SVI. Bild: no
Vermischtes
Illschwang
30.06.2016
82
0

Mit der offiziellen Einweihung seines neuen Heims geht am Freitag, 8. Juli, ein lange gehegter Traum des Sportvereins Illschwang (SVI) in Erfüllung. Daran schließt sich ein Sportwochenende mit einem musikalischen Höhepunkt an.

Zum Open-Air-Konzert der Band Austria 7 am Samstag, 9. Juli, ab 20.30 Uhr auf dem Sportgelände besprachen die Bandmitglieder Jürgen Schafberger und Max Gellfart, die Vorstände des Fördervereins und des SVI sowie Bürgermeister Dieter Dehling letzte Details des Events .

Balkon noch zu finanzieren


Er freute sich, dass es gelungen ist, Austria 7 für diesen Auftritt in Illschwang zu gewinnen. Der Erlös sei für den Verein sehr wichtig, um restliche Maßnahmen wie den Balkon mit Blick auf das Spielfeld zu finanzieren. Dehling meinte: "Für 250 Kinder und Jugendliche hat der SVI ein sportliches Zuhause geschaffen, in dem sie sich wohlfühlen können." Dehling sah das neue Sportheim als wichtigen Faktor im gemeindlichen Leben. Besonders imponiere ihm, dass bisher keine Kredite für das Projekt aufgenommen werden mussten.

Vorsitzender Adrian Zeller betonte, dass der Förderverein sein Ziel, für das Sportheim 50 000 Euro zu erwirtschaften, fast schon erreicht habe. Für das Open-Air-Konzert am 9. Juli wünschte er sich viele Besucher auf dem Sportgelände.

Der Verein habe in der Vergangenheit verschiedenste Aktivitäten gestartet, um Geld in die Kasse zu bringen. Beim Austria 7-Konzert falle der Startschuss für eine Bausteinaktion. Adrian Zeller betonte, dass beim Bau des neuen Sportheims die freiwillige Arbeitsleistung wie die Bereitschaft zur finanziellen Unterstützung von größter Wichtigkeit seien.

Angebot für 700 Mitglieder


Lob zollte der Bauausschussvorsitzende Martin Luber den Aktivitäten des veranstaltenden Fördervereins. Ohne sie wäre es nicht möglich gewesen, die Baumaßnahme so zügig zu verwirklichen. Der SVI weiter Unterstützung braucht, um das vielfältige Angebot für seine rund 700 Mitglieder zu bewältigen.

Den Kontakt zu Austria 7 stellte Wolfgang Frankerl, Vorstandsmitglied im Förderverein, her. Er ist mit Jürgen Schafberger eng befreundet. "Ich bin mit dieser Art von Musik groß und so auch ein begeisterter Fan der Band geworden", sagte er. Sein Vorschlag für ein Open-Air-Konzert fand beim SVI offene Ohren.

Gute Erinnerungen


Vor vier Jahren war Austria 7 schon in Illschwang zu Gast. An ihren damaligen Auftritt haben Jürgen Schafberger und Max Gellfart noch gute Erinnerungen. Das Sportgelände des SVI eigne sich sehr gut für ein Open-Air-Konzert. "Unsere Fans sind heiß auf den Auftritt in Illschwang", ist Jürgen Schafberger überzeugt, nachdem das Konzert beim Amberger Altstadtfest ausgefallen war.

"Nach Einbruch der Dunkelheit entsteht hier eine besondere Atmosphäre", erinnerten sich die beiden Musiker an das SVI-Gelände - auch wenn damals das Wetter nicht ganz mitgespielt habe. Für alle Fälle steht dieses Mal ein Festzelt bereit.

Austria 7Mittlerweile gibt es die Band im zehnten Jahr. Das Jubiläum wird im November mit einer Benefizveranstaltung im Amberger Stadttheater gefeiert. Die sieben Musiker spielen aus Freude an der Musik und wollen ihr Publikum glücklich machen, versichern Schafberger und Gellfart.

Austria 7 nimmt mit Vorliebe Musik der erfolgreichsten Liedermacher Österreichs wie Rainhard Fendrich, Wolfgang Ambros, Falco, STS oder Peter Cornelius ins Repertoire. Dazu gehören Klassiker, wie "Es lebe der Sport", "Macho, Macho" oder "I'm from Austria". Die Musik der Band spricht ein breites Publikum an. Vom Teenager bis zum Rentner sind die Lieder bekannt und beliebt. Knackiger Rock, Stücke zum Abtanzen, aber auch Balladen und Ohrwürmer fehlen in keinem Konzert. (no)


Unsere Fans sind heiß auf den Auftritt in Illschwang.Jürgen Schafberger, Austria 7
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.