Französische Windmühle ziert den Dorfplatz in Illschwang

Vermischtes
Illschwang
31.08.2016
33
0

Der Infopoint am neugestalteten Dorfplatz in Illschwang ist um eine Attraktion reicher. In einer kleinen Feier wurde die Mühle aus St. Piat der Öffentlichkeit präsentiert. Dieses Gastgeschenk überreichten die französischen Freunde während ihres offiziellen Besuchs im Mai an den Sportverein Illschwang. Die Mühle wurde von den Franzosen in echter Handarbeit angefertigt. Sie nimmt Bezug auf eines der größten Getreideanbaugebiete Europas, in dem St. Piat beheimatet ist. Am Illschwanger Dorfplatz gibt es bereits einen der Freundschaft gewidmeten Stein sowie eine Schautafel mit Informationen über diese deutsch-französische Verbindung. Daneben bekam die Mühle ihren endgültigen Standort. Die Hauptorganisatorin auf Seiten des SVI, Cassandra Pickel, dankte besonders Herbert Dürgner, der das Aufstellen in die Hände nahm, für sein Engagement und überreichte ihm als Dankeschön ein Präsent. Der Illschwanger Bürgermeister Dieter Dehling sprach davon, dass durch die französische Mühle der Dorfplatz eine weitere Aufwertung erfahren habe. Bild: no

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.