Gemeinderat besichtigt das neue Heim des Sportvereins Illschwang
Geeigneter Ort für zukünftige Sitzungen

Vermischtes
Illschwang
19.05.2016
21
0

Beeindruckt und voll des Lobes zeigte sich der Gemeinderat über das neue Sportheim des SV Illschwang. Der Bauausschussvorsitzende und stellvertretende Vorsitzende Martin Luber führte die Räte durch die Räumlichkeiten. Die Sportgaststätte ging bereits zum Jahresbeginn in Betrieb. Die Dusch- und Umkleideräume bestanden ihre Premiere beim internationalen Fußballspiel zwischen dem SVI und den französischen Gästen aus St. Piat. Luber dankte dem Gemeinderat für den Zuschuss von 30 000 Euro und die Übernahme einer Bürgschaft für die zu erwartenden Fördermittel des Bayerischen Landessportverbands. Er wies darauf hin, dass das Sportheim barrierefrei gebaut wurde und so weit wie möglich Firmen aus der Region Berücksichtigung fanden. Die offizielle Einweihung und ökumenische Segnung mit geladenen Gästen steht am Freitag, 8. Juli, auf dem Programm. Beim anschließenden Sportwochenende besteht für die Bevölkerung die Gelegenheit, die Räumlichkeiten zu besichtigen. 2. Bürgermeister Benjamin Hiltl sprach von einem gelungenen Bauwerk, das gut in die Landschaft eingebettet sei und sich auch für Sitzungen des Gemeinderats eigne. Er lobte die Eigenleistung des SVI. Bild: no

Weitere Beiträge zu den Themen: Gemeinderat Illschwang (13)SV Illschwang (28)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.