Lou Begas Mambo No. Five und ein bayerisches Schuhballett begeistern Gäste aus Frankreich
SVI lässt die Puppen tanzen

Das bayerische Schuhballett tanzte für die französischen Gäste in der Fahrzeughalle der Feuerwehr Illschwang.
Vermischtes
Illschwang
11.05.2016
40
0

Beim Festabend aus Anlass des Jubiläums der 30-jährigen Sportfreundschaft zwischen dem SV Illschwang und dem AS St. Piat (wir berichteten) gab es in der Fahrzeughalle der Feuerwehr zwei spektakuläre Showeinlagen, die das Publikum mit lauten Zugabe-Rufen feierte.

Einstudiert von Paula Ebert und Erika Renner, präsentierten vier Herren der Schöpfung mit ihren bemalten Revue-Körpern und überdimensionalen Zylindern eine besondere Interpretation des Hits "Mambo Number Five" von Lou Bega. Die Damen wollten in keinster Weise den Männern nachstehen. Von ihnen gab es, vom begeisterten Publikum kräftig angefeuert, ein bayerisches Schuhballett zu bestaunen. Für die Einstudierung sorgte bei dieser Programmnummer Irene Kopp.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.