Ortsverband Illschwang überreicht Spende an den Förderverein
CSU unterstützt Helfer vor Ort

In Anwesenheit der Mitglieder des CSU-Ortsverbands Illschwang überreichte der Vorsitzende Dieter Dehling (Dritter von rechts) an die beiden Vorsitzenden der Helfer vor Ort Birgland-Illschwang Thomas Renner (Sechster von links) und Maximilian Herbst (Fünfter von links) eine Spende von 200 Euro. Bild: no
Vermischtes
Illschwang
16.04.2016
17
0

Seit Januar 2015 gibt es den Förderverein Helfer vor Ort (HvO) Birgland-Illschwang. Er finanziert sich über Beiträge seiner gegenwärtig 70 Mitglieder und Spenden. 200 Euro kamen dieser Tage vom CSU-Ortsverband Illschwang. Dessen Vorsitzender, Bürgermeister Dieter Dehling, überreichte sie an die HvO-Vertreter Thomas Renner und Maximilian Herbst.

Derzeit gibt es im Bereich der HvO Birgland-Illschwang acht Helfer mit Ausbildungen im Bereich des Rettungsdiensts. Gegenwärtig fahren sie mit ihren Privatautos zu Notfällen, um die Zeit bis zur ersten medizinischen Versorgung zu verkürzen. Ihr großes Gebiet stellt eine besondere Herausforderung für die Helfer dar.
Weitere Beiträge zu den Themen: Helfer vor Ort (77)CSU Illschwang (4)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.