Sommerfest in der Illschwanger Kita St. Vitus
Die Mama wird's schon richten

Vermischtes
Illschwang
14.05.2016
47
0

Bei traumhaften äußeren Bedingungen verwandelte sich der Vorplatz zu einer sonnenüberfluteten Plaza, auf der dichtes Treiben herrschte: Das Thema Familie stand im Mittelpunkt des Sommerfests der Kindertagesstätte St. Vitus in Illschwang. Die Gäste erlebten eine besondere Programmnummer, an der die Erzieherinnen einige Wochen lang mit den Mädchen und Buben gearbeitet hatten. Angelehnt an das Kinderlied "Ich hab, was ich zum Leben brauch", gab es Szenen aus dem alltäglichen Familienleben zu sehen. Dazu zählten das Kochen, der Reifenwechsel, die Holzlieferung mit dem Bulldog, das Verarzten der verletzten Schwester oder die Geschwister beim Ballspiel. Jede Szene schloss mit dem von Groß und Klein gesungenen Refrain: "Die Mama (der Papa, die Oma ...) wird's schon richten." Agnes Hollweck begleitete an der Gitarre. Am Schluss überreichten die Kinder spezielle Blumen an Mütter und Väter (Bild). Die Leiterin der Kindertagesstätte, Antje Pilhöfer, freute sich über die zahlreichen Gäste. Pfarrer Markus Priwratzky zollte als Hausherr allen Anerkennung, die zum Gelingen des Festes beigetragen hatten. Dort war wirklich einiges los: In einer Fotobox entstanden spezielle Familienbilder. Lebkuchenherzen und Zuckerwatte gab es in der Kinderkrippe zu kaufen. Und der Förderverein hatte ein Glücksrad aufgebaut. Bild: no

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.