Spendenübergabe Grundschule Illschwang
Laufen, und dabei Gutes tun

Hinten, von links: Udo Füssl, einer der Lauf-Sponsoren von der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg, Schulverbandsvorsitzende Brigitte Bachmann, die verabschiedete Lehramtsanwärterin Martina Luber, die verabschiedete Elternbeiratsvorsitzende Stefanie Löffler, Illschwangs Bürgermeister Dieter Dehling, Rektorin Renate Sekura und Konrektor Hans Winkler, im Vordergrund die Kinder, die beim Wohltätigkeitslauf die meisten Runden geschafft hatten. Bild: no
Vermischtes
Illschwang
30.07.2016
35
0

Der stolze Betrag von 2000 Euro wurde vom Förderkreis der Grundschule Illschwang an das Kinderhaus des BLLV (Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband) in Peru überwiesen. Der Erlös wurde bei der Premiere des Wohltätigkeitslaufs unter dem Leitmotto "Kinder laufen für Kinder" erwirtschaftet.

Diese Veranstaltung fand beim Sportwochenende aus Anlass der Einweihung des neuen Sportheims des SVI auf dessen Gelände statt. Dabei mussten die Mädchen und Buben möglichst viele Runden auf dem Rasenspielfeld zurücklegen. Gesponsert wurden die Kinder von ihren Eltern oder durch Firmen und Unternehmen aus der Region. Das Startkommando hatten Vorsitzender Thomas Dirler und der Organisator seitens der Schule, Konrektor Hans Winkler, gemeinsam gegeben.

Leistungen gewürdigt


Kurz vor Schuljahresende wurden nun die Leistungen der Schüler von Winkler gewürdigt. Eine gelaufene Rasenspielfeldrunde waren rund 300 Meter. Die meisten Runden (465) schaffte die Klasse 3 a vor der Klasse 2 b mit 420. Die sieben Klassen schafften zusammen eine Gesamtlänge von rund 710 Kilometern. Die besten Läufer in den Klassen waren, mit Werten, teils weit über 30 Runden: Josias Greck (1 a), Simon Schmidt (1 b), Noah Keller (2 a), Jakob Bär (2 b), Paul Behlau (3), Kilian Löffler (4 a) und Lorenz Oberleiter (4 b). Ein besonderer Dank galt den Sponsoren. Bei der Schuljahresabschlussfeier verabschiedete Rektorin Renate Sekura, gemeinsam mit der Schulverbandsvorsitzenden und Bürgermeisterin Brigitte Bachmann sowie Illschwangs Bürgermeister Dieter Dehling, die Vorsitzende des Elternbeirats, Stefanie Löffler. Sie stand acht Jahre an der Spitze dieser Einrichtung. Nachdem sie im nächsten Schuljahr kein Kind mehr an der Schule hat, kann sie nicht mehr kandidieren.

Verabschiedet wurde ebenfalls mit einem Blumenstrauß Lehramtsanwärterin Martina Luber, die künftig woanders eingesetzt wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: Grundschule (159)Illschwang (15)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.