Mit Händen und Füßen
Akzente für Kinder

Kultur
Immenreuth
12.04.2016
2
0

Theater für Kinder war wieder im SOS-Kinderdorf "Oberpfalz" angesagt: Am Freitag gastierte Anne Klinge im Rahmen der "Akzente"-Reihe mit ihrem "Theater mit Hand und Fuß", im Gepäck hatte sie eine moderne Version des Märchens "Der gestiefelte Kater".

Auf dem Rücken liegend, nur die Füße und Hände nutzend, spielte sich vor den Augen der Zuschauer ein spannendes Theater ab. Dass es sich dabei um ein "Eine-Frau-Theater" handelte, vergaß man schnell beim Anblick der unterschiedlichen und sehr lebendigen Figuren. Kleine und große Besucher verfolgten die etwa 45-minütige Vorstellung über den Sohn des Müllers, dem nur ein Kuscheltier mit Stiefeln übrig geblieben war. Ein Kater bloß, doch dieser gewitzte Kerl besorgte ihm nicht nur die Freundschaft des gierigen Königs, sondern auch die Liebe der Prinzessin. Zuvor musste aber noch der Zauberer überlistet werden.

Dabei verwandelte Anne Klinge ihre Füße mit ihren Händen und einfachsten Utensilien in Gesichter. Mit viel Körperbeherrschung schaffte sie es, der jeweiligen Szene den richtigen Ausdruck zu verleihen - sie lebendig zu machen. Mit viel Applaus wurde die Künstlerin am Ende belohnt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Akzente (2)Kinderdorf (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.