Abschied und Begrüßung

Lokales
Immenreuth
08.09.2015
1
0
An scheidenden Pfarrvikar Pater Dr. Jacob Kudilumgal übergaben die Pfarrgemeinderäte und Vertreter der Kirchenverwaltung aus der Pfarreiengemeinschaft eine Spende über 550 Euro. Das Geld stammt aus dem Erlös der weltlichen Verabschiedung.

Die Begrüßung und Einführung des neuen Pfarrvikars ist am Samstag, 26. September, um 18 Uhr in Kulmain. Nach dem Gottesdienst besteht die Möglichkeit, Dr. Justin Kamwanya Kishimbe im Martinssaal persönlich kennenzulernen. Er wurde 1978 in der Demokratischen Republik Kongo geboren. Dort machte er 1998 Abitur, studierte bis 2006 am Priesterseminar Saint Paul Philosophie und an der Universität Kinshasa Theologie. Nach dem Besuch einer Sprachschule in Fulda studierte er an der Theologischen Fakultät Fulda, schloss 2010 mit dem Diplom ab und promovierte. 2011 wurde er in seiner Heimatstadt zum Priester geweiht. Neben Aushilfstätigkeiten ist er seit 2014 als Krankenhausseelsorger im Bezirksklinikum Regensburg tätig.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.