Daniel König findet die größte Kartoffel
Dicke Dinger

Nach der Feldarbeit feierten die fleißigen Gärtner ein Kartoffelfest, das Miriam und Martin Schmid, Birgit Schindler, Jenny Kassler, Vorsitzende Maria Frauenholz und Claudia Melzner organisiert hatten. Bild: mez
Lokales
Immenreuth
29.09.2015
37
0
Zu einem zünftigen Kartoffelfest lud der Obst- und Gartenbauverein (OGV) die Kleinen seiner drei Kindergruppen ein. Auf dem neuen Kartoffelackerfeld des Vereins in Ahornberg drehte sich alles um die Knolle. Zur zweiten Auflage des Festes hieß Vorsitzende Maria Frauenholz rund 40 Mädchen und Buben sowie deren Eltern und Großeltern willkommen. Sie klärte, dass die Gemeinde das kleine Feld neben dem Feuerwehrgerätehaus dieses Jahr erstanden und dem OGV zur Verfügung gestellt habe.

Auch Bürgermeister Heinz Lorenz schaute auf einen Sprung vorbei, während sich die jungen Gärtner auf dem Kartoffelfeld austoben und nach den Erdäpfeln graben konnten. Ebenso war für die Buben und Mädchen ein Kartoffelmemory, Sackhüpfen, Kartoffelwettlauf, ein Zuordnungsspiel sowie ein Kartoffelfeuer vorbereitet. Das Kartoffelquiz bei dem auch die Erwachsenen mitraten durften, gewann Daniel König vor Anna Maria König und Hannah Melzner. Die größte Kartoffel mit 407 Gramm hatte Janik Danzer ausgegraben. Mia Hautmann hatte mit 372 Gramm die zweitschwerste Knolle entdeckt. Bei einer anschließenden Brotzeit gab es natürlich Kartoffeln mit Quark, Butter und Salz.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.