Erlös aus Kräuterbuschen an Pater Jakob für Reha-Zentrum

Erlös aus Kräuterbuschen an Pater Jakob für Reha-Zentrum (bkr) Blumen und Getreide band der Obst- und Gartenbauverein für Mariä Himmelfahrt zu begehrten Kräuterbuschen. Einige Gärten verloren dadurch ihre farbige und duftende Pracht, bereichern dafür aber die Herzen sozialschwacher und bedürftiger Menschen in Indien. Den Erlös aus der Aktion erhält Pater Jakob bei seiner Verabschiedung aus der Pfarrgemeinde für ein Rehabilitationszentrum. OGV-Vorsitzende Maria Frauenholz dankte am Freitag beim Sträußebi
Lokales
Immenreuth
17.08.2015
5
0
Blumen und Getreide band der Obst- und Gartenbauverein für Mariä Himmelfahrt zu begehrten Kräuterbuschen. Einige Gärten verloren dadurch ihre farbige und duftende Pracht, bereichern dafür aber die Herzen sozialschwacher und bedürftiger Menschen in Indien. Den Erlös aus der Aktion erhält Pater Jakob bei seiner Verabschiedung aus der Pfarrgemeinde für ein Rehabilitationszentrum. OGV-Vorsitzende Maria Frauenholz dankte am Freitag beim Sträußebinden den Blumen- und Kräuterspendern aus dem gesamten Gemeindebereich. Trotz der Trockenheit und der damit einhergehenden Befürchtung, alles sei bereits verblüht oder verdorrt, gab es keine Probleme, 225 wohlriechende Buschen zu gestalten. Dazu trafen sich die Gartler wie immer bei den Söllners in der Tiefenlohe. Anni versorgte ihre Gäste gut mit Kaffee und Kuchen. Einzig Schmetterlinge, Bienen und Hummeln dürften etwas traurig gewesen sein, ihre bevorzugten Nektarquellen verloren zu haben. Bild: bkr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.