Farbe Grün raubt die Hoffnung

Lokales
Immenreuth
20.01.2015
0
0

In der Region hofft niemand so auf Schnee wie die Macher des Tannenberg-Vereins. Die Mitglieder steckten viel Aufwand in die Zukunft des Lifts. Doch ohne Schnee zählt das alles nichts.

Der Verein Tannenberg 2011 und die Skifahrer haben eines gemeinsam: Sie sind sehr traurig. Die 214 Mitglieder des Fördervereins des Skilifts am Tannenberg stehen seit Wochen in den Startlöchern. Alles haben sie getan, um Wintersportler zu locken.

Als neue Attraktion haben sie einen "Snowpark small" vorbereitet. Noch lagern die Geräte im Liftgebäude: zwei vier Meter lange Boxen, gerade und gebogen, und ein sechs Meter langes Rail mit Knick. "Wenn ausreichend Schnee liegt, werden sie aufgebaut", versichert Vorsitzender Ludwig Melzner. Doch bislang fehlt eben der Schnee, um Snowboardern ihre Kunststücke zu ermöglichen. Resignieren falle seinen Mitgliedern aber gar nicht ein, betont Melzner. Sie wollen bei Liftbetrieb freiwillige Arbeitsstunden als Sicherheitsposten, beim Bügeln sowie Kartenzwicken einbringen und dazu über das Internet Informationen weitergeben. Ein Link auf der Homepage der Gemeinde führt direkt zum Tannenberglift, den neuesten Nachrichten und zur Webcam.

Das sei noch nicht alles, sagt Melzner. Nach der Kioskschließung kümmere sich der Verein auch Snacks und Getränken. Bei guter Witterung gebe es an den Wochenenden Kaffee und Kuchen. Mit dem Kauf des Snowmobils sei der Verein mobil.

Auch mit der Unterstützung aus der Wirtschaft ist Melzner zufrieden. "Wir wurden großzügig mit Sachspenden bedacht." Bestens sei auch die Zusammenarbeit mit Bürgermeister Heinz Lorenz, dem Liftpersonal und der Bergwacht. "Alle ziehen an einem Strang, alle wollen die Liftanlage erhalten." Auch der TÜV spiele mit, sagt Melzner. Gerade sei das Prüfsiegel eingegangen. Bis 2016 ist der Betrieb technisch gesichert. Doch das hilft alles nichts, wenn das Wetter nicht mitspielt: Letztlich hängt alles am Schnee.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.